„Auch der Weiseste kann unermesslich viel von Kindern lernen.“
Rudolf Steiner

A3 Plakat Wember 08 03 2017 webVortrag mit Dr. Valentin Wember
"Die bekannte und die unbekannte Pädagogik Rudolf Steiners"

Wie bereiten wir Kinder und Jugendliche auf das Wichtigste im Leben vor - und wie auf das Allerwichtigste?"

In der Öffentlichkeit gilt die Waldorfpädagogik immer wieder als eine Art „Soft-Version“ oder „Bio-Variante“ des öffentlichen Systems und deshalb als interessante Alternative. Tatsächlich aber sind die ursprünglichen revolutionären Ziele der Waldorfpädagogik heute kaum bekannt.

In Wirklichkeit bietet die unbekannte Waldorfpädagogik dem 21. Jahrhundert kein veraltetes Kartenmaterial, sondern etwas ganz anderes: hochgradig moderne und zukunftsfähige Navigationsinstrumente, ein geistiges Abenteuer und eine Herausforderung sondergleichen.

Dr. Valentin Wember arbeitete 30 Jahre aus Überzeugung und mit Begeisterung als Waldorflehrer in Stuttgart und Tübingen sowie in der Lehrerausbildung in den USA, Süd-Korea, der Schweiz und Deutschland. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählt der 2015 erschienene Waldorf-Bestseller „Willenserziehung. 60 pädagogische Angaben Rudolf Steiners“.

Termin: Mittwoch, 8. März 2017 um 20 Uhr im Festsaal

Eintritt: 8€

2017 24 25 03 Plakat A3 Achtklassspiel 8a Klassenspiel der Klasse 8a

Das besondere Leben der Hilletje Jans

Holland im 18. Jahrhundert:

Die Zeit der Reifröcke und Perücken, der ersten Kartoffeln im Land und Bier zum Frühstück. Die Zeit, in der Frauen benachteiligt, erniedrigend und unwürdig behandelt werden.

Auf derbe Art erzählt dieses Stück vom Leben eines besonderen Mädchens, das es schafft, den widrigen Umständen der Amsterdamer Unterschicht zu entfliehen. Die sechsjährige Hilletje Jans, deren Eltern bei einem Schiffsunglück umgekommen sind, irrt mehrere Tage alleine von Utrecht nach Amsterdam. Dort, in der Herberge ihrer Tante, wird sie Opfer einer Anschuldigung des Mordes.

Nach sieben Jahren Gefängnis kommt sie zurück, will das Versprechen ihrer Tante einlösen, dass sie nun bei ihr wohnen darf. Doch wieder in Freiheit, zurück im beschwerlichen und düsteren Alltag der Kneipe, erkennt Hilletje, dass sie es als Frau nur schwer zu etwas bringen kann. Durch eine geschickte, sehr ungewöhnliche Verwandlung gelingt ihr der Schritt in eine bessere Welt.

Eine Geschichte über das raue Leben armer Leute, über Emanzipation mit deftigen Personen, Diebstahl, Betrug, Mord...

Wir laden Sie herzlich zu den folgenden Aufführungen in den Festsaal ein:

Freitag, 24. März 2017, 20 Uhr
Samstag, 25. März 2017 19 Uhr

Eintritt frei, Spenden sind willkommen.

Vogelkundlicher Spaziergang Plakat A3 2017 webVogelkundliche Spaziergänge im Frühling

Früh morgens, wenn alles noch schläft, kann man sie besonders gut beobachten: die Vögel in Freiburg.
Hermann Bents bietet an, sein Fachwissen mit ihm zu teilen und die verschiedenen Vogelarten gemeinsam zu entdecken. Auf insgesamt vier vogelkundlichen Spaziergängen haben Interessierte die Gelegenheit dazu.

Termine:
Samstag, 18. Februar 2017, 6:30 Uhr
Samstag, 11. März 2017, 6:00 Uhr
Samstag, 08. April 2017, 6:00 Uhr
Samstag, 29. April 2017, 5:00 Uhr

Treffpunkt bzw. Start der Touren ist auf dem Schulparkplatz in der Bergiselstraße.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

 

A3 Variete 28 01 2017 webVarieté Zirkus Rosado

Wir möchten Sie recht herzlich zum Varieté des Zirkus Rosado am Samstag, 28. Januar 2017 um 20 Uhr in den Festsaal der Schule einladen.

Zum Beginn des neuen Jahres bietet Ihnen die Klasse 12 an, sich von einem bunt gestalteten Abend verzaubern zu lassen. Der Erlös des Abends wird der bevorstehenden 12.-Klass-Fahrt zugute kommen.
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, mit Beiträgen von Artisten des Zirkus Rosado, musikalischen Darbietungen, Tanz und anderen künsterlischen Besonderheiten.

Eintitt frei - Spenden sind willkommen.

 

Aufführung der Oberuferer Weihnachtsspiele 2016

Weihnachtsspiele 2016 Plakat web

Die Aufführungen der Oberuferer Weihnachtsspiele gehören zur Tradition der Freien Waldorfschule Freiburg St. Georgen. Die Weihnachtsspiele verbinden Lehrer, Schüler und Eltern gleichermaßen, üben diese doch wochenlang vor den Aufführungen gemeinsam und bieten damit eine der wenigen Gelegenheiten, diese alten Spiele, gesprochen in Mundart, zu erleben.

Wir laden Sie herzlich zu den folgenden Aufführungen in den Festsaal ein:

Mittwoch, 21. Dezember 2016
 
Paradeisspiel
19.30 Uhr
ab Klasse 3 geeignet
Christgeburtspiel
(im Anschluss an das Paradeisspiel)
gegen 20.15 Uhr
ab Klasse 1 geeignet
Sonntag, 8. Januar 2017
 
Dreikönigspiel
20.00 Uhr
ab Klasse 5 geeignet

Eintritt frei – Spenden sind willkommen.

Stellenangebote

Speiseplan Cafeteria

Montag, 20. Feb. 2017
Pizza
Dienstag, 21. Feb. 2017
Bratkartoffeln mit Ei und Quark
Mittwoch, 22. Feb. 2017
Spätzle mit Linsen und Wienerle
Donnerstag, 23. Feb. 2017
Fasnet: Kein Cafeteriabetrieb
Freitag, 24. Feb. 2017
Ferien

Alle Essen mit Salatauswahl vom Buffet.

Direkt-Links

Mitgliedschaften

Logo-Bund-Waldorfschulen

 

http://www.waldorf-bw.de/fileadmin/templates/img/logo-mobile.jpg

Anschrift der Schule

Freie Waldorfschule Freiburg St. Georgen

Bergiselstraße 11
79111 Freiburg

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo. & Di. 7.30 − 12.00 Uhr
Mi. 7.30 − 10.00 Uhr
Do. 7.30 − 12.00 Uhr und 14.00 − 16.00 Uhr
Fr. 7.30 − 12.00 Uhr

T 0761 / 89 64 20 - 0
F 0761 / 89 64 20 - 20
info@fws-stg.de

Besucherzahlen

Heute62
Monat2959
Insgesamt196730

Kubik-Rubik Joomla! Extensions